Herren: SC Pfingstberg-Hochstätt – TSV Neckarau II 5:1

Spieldatum: Sonntag, 17.05.2015 – 15:00 Uhr
FUSSBALL.DE - Link zum Spiel

Keine Chance beim Aufstiegsaspiranten

Das Spiel war keine fünf Minuten alt, da bekamen die Pfingstberger einen Elfmeter zugesprochen. Stieger hatte auf der Linie seinen Gegenspieler gefoult und sah dafür zusätzlich direkt die gelbe Karte. Der Elfmeter war zwar nicht gut geschossen, Haag entschied sich aber für die falsche Ecke und so musste man den frühen Rückstand hinnehmen. Tropf und De Paola hatten den Ausgleich zwar auf dem Fuß, scheiterten aber am gut agierenden Torhüter. Zehn Minuten vor dem Pausenpfiff verabschiedete sich Stieger mit einem weiteren Foulspiel vorzeitig, als er vom Schiedsrichter mit Gelb-Rot vom Platz gestellt wurde. Den 1:0 Rückstand rettete die zweite Mannschaft allerdings noch in die Pause.

Nach einer Ecke konnte Pfingstberg ihre Führung durch ein Kopfballtor auf 2:0 und kurze Zeit später durch einen weiteren Elfmeter auf 3:0 erhöhen. Beim Elfmeter hatte Haag zwar noch die Hände am Ball, der Schuss war aber zu fest. Das Spiel war entschieden. Keine Minute später klingelte es auch zum vierten Mal im Tor der TuS, als die Pfingstberger nach einem Fehlpass schnell schalteten und die nicht sortierte Abwehrkette ausspielten. Auf ähnliche Weise fiel auch das 5:0. Den Ehrentreffer konnte immerhin Brehm mit einem Schuss vom Sechszehner an den linken Innenpfosten erzielen.

Kader

Haag (TW), Knapp, Stieger, Tropf, Weidner, D’Agro, Knab, Erol, Indovino, De Paola, Brehm, Kabashi, D. Carpintieri, Yodmee

Tore

1:0 (4.min, Elfmeter), 2:0 (58.min), 3:0 (63.min, Elfmeter), 4:0 (64.min), 5:0 (76.min), 5:1 Brehm (79.min)

Karten

Gelb-Rot: Stieger (35.min)