Damen Landesliga: „Zweite“ festigt Tabellenführung

In einem Nachholspiel gegen die SG Mückenloch/Neckargemünd kam unsere 2. Frauen-fußballmannschaft am Montagabend zu einem 3:1 (3:1) Heimerfolg.

Das Spiel begann sehr zerfahren auf beiden Seiten. Mit viel Ballbesitz versuchten die TUSlerinnen immer wieder, eigene Angriffe zu kreieren. Viele gut gemeinte Angriffe scheiterten aber an den Ungenauigkeiten beim finalen Pass. Dazu präsentierte sich der Gegner sehr lauf- und zweikampfstark, was auch zu einigen gefährlichen Kontersituationen führte.

Nach knapp einer halben Stunde fasste sich dann die stark aufspielende Laura Martschink ein Herz und schoß den Ball von rechts kommend ins lange Eck zur verdienten Führung. Nur fünf Minuten später profitierten die Gäste dann von einem abgefälschten Schuss, der dadurch unhaltbar für unsere Torfrau im Tor einschlug.  Nun ging es Schlag auf Schlag: Elena Mathes Freistoß, der hoch vor das Tor geschlagen wurde, senkte sich unhaltbar ins Tor und nur zwei Minuten später erzielte wiederum Laura Martschink einen Zwei-Tore-Vorsprung.

Nach dem Seitenwechsel kontrollierte die Heimelf das Spielgeschehen weitestgehend und die Gäste versuchten, keine weiteren Gegentore zu bekommen – ohne sich selbst klare Tormöglichkeiten zu erspielen. Theresa Schmaus, Florentine Schlick und Sarah Böser scheiteretn dazu in jeweils aussichtsreicher Position. So blieb es bis zum Abpfiff beim insgesamt verdienten Sieg – dem insgesamt elften Sieg, bei einem Unentschieden und keiner Niederlage.

Am kommenden Sonntag spielt unsere Zweite auswärts beim SSV Vogelstang. Der Anstoß erfolgt um 17.30 Uhr.