Herren: SpVgg Ketsch III – TSV Neckarau II 1:0

Spieldatum: Samstag, 30.08.2014 – 17:00 Uhr

Schwacher Auftritt setzt erste Saisonniederlage

Die Verletzten- und Urlauberliste war lang und so musste Trainer D. Carpintieri nicht nur sich selbst einsetzen, sondern mit Knörr, Koch und Fischer auf drei Spieler der Privatmannschaft zurückgreifen. Insgesamt stellte er die Startelf zur vergangenen Woche beim Auswärtssieg gegen Türkspor II auf 6 Positionen um.

Ausgestattet mit Trauerbinden aufgrund des verstorbenen Claus Markel gab es noch eine Schweigeminute, bevor das Spiel vom jungen Schiedsrichter angepfiffen wurde. Ketsch versuchte sofort das Heft in die Hand zu nehmen, was mehr oder weniger auch gelang. Richtige Torchancen sprangen dabei aber für die Gastgeber nicht heraus. Nach 10 Minuten war die Drangphase der Ketscher dann aber auch vorbei und so tastete man sich langsam ins Spiel herein. Leider musste Torwart Kabashi nach einem Abschlag und der damit verbundenen Behandlungspause früh durch Marzenell ersetzt werden (18.min). Anschließend kamen die Ketscher immer wieder zum Abschluss und so landete schließlich der Ball nach einem kläglichen Klärungsversuch direkt beim Gegner, welcher am Strafraum annehmen und den Ball an Marzenell vorbei einnetzen konnte (30.min). Kurz vor der Halbzeit die ersten zwei Halbchancen durch Brehm, der Ausgleich fiel aber nicht und wäre auch nicht verdient gewesen. So ging es mit dem 0:1 im Rücken in die Halbzeitpause.

In der 52. Minute war es Seiler, der mit einem Abseitstor noch einmal Hoffnung machte. Ketsch stand hinten allerdings richtig gut und so ergaben sich auch im weiteren Spielverlauf kaum wirkliche Torchancen. Toboliks Schuss (64.min) und ein Kopfball von Brehm (76.min) waren die letzten eigentlich nicht nennenswerten Chancen in einer vor allem von uns schwach geführten Partie.

Kader

Kabashi (TW), Koch, Stieger, D. Carpintieri, Knörr, Yodmee, Fischer, De Paola, M. Carpintieri, Brehm, Seiler, Marzenell (ETW), Tobolik, Meffert, Ocon Palma, Dörfl, Knapp

Tore

keine