Herren: TSV Neckarau II – SpVgg 03 Ilvesheim II 6:3

Spieldatum: Sonntag, 27.07.2014 – 12:30 Uhr

In einer torreichen Begegnung gewinnt die zweite Mannschaft auch das zweite Testspiel der Vorbereitung

Obwohl die Mannschaft auf einige Spieler verzichten musste, konnte Trainer Daniele Carpintieri diesmal auf 13 Spieler zurückgreifen, darunter allerdings 2 Torhüter.

Die ersten 15 Minuten gehörten ganz klar der Gastmannschaft. Eine Unstimmigkeit in der Abwehr führte auch recht schnell zum 0:1 (5.min). Der zum Innvenverteidiger umgeschulte Stieger konnte den Ball nicht klären und bekam auch von seinen Teamkollegen keine Hilfe. Nachdem das Spiel kurz abgeflacht war, wurde de Paola durch einen langen Pass von D’Agro in Szene gesetzt und konnte schließlich alleine vorm Tor einnetzen 1:1 (22.min). Nach häufigem Ballwechsel und kleineren Passfehlern im Mittelfeld war es dann wieder Brehm, der wie bereits im Spiel gegen Ladenburg seinen Treffer zum 2:1 (39.min) erzielte. Die Vorlage kam wieder vom Kapitän D’Agro. Kurz vor der Halbzeit konnte sich auch Yodmee in die Torschützenliste eintragen, nachdem er eine Flanke von Brehm sehenswert mit dem Kopf, unhaltbar für den Torwart, verwandelte (43.min). Mit dem 3:1 ging es in die Halbzeitpause.

Nach dem Seitenwechsel und einigen Spielerwechseln der Gastgeber war unsere Heimmannschaft dann etwas überlegen. Nach schönem Lauf an der Seitenlinie und präziser Flanke von de Paola war es wieder Yodmee, der keine Probleme hatte, das Ergebnis auf 4:1 zu erhöhen (57.min). In der 65. Minute kam Ilvesheim durch ein Freistoßtor zwar noch einmal auf 4:2 zurück, jedoch wurde in der 82. Minute der 3-Tore-Abstand durch Brehm wieder hergestellt, nachdem er einen Pfostenschuss von de Paola ohne Mühe abstaubte. Ein Fehler in der Hintermannschaft bescherte den Gästen durch einen schönen Sololauf noch das 5:3 (84.min), kurz darauf machte Meffert dann aber mit seinem Tor zum 6:3 am Ende alles klar (86.min).

Kader

Kabashi (TW), Knapp, Ocon Palma, Stieger, Weidner, Knab, D’Agro, Meffert, de Paola, Yodmee, Brehm, Bentivegna, Marzenell (ETW)

Tore

1:1 de Paola, 2:1 Brehm, 3:1 Yodmee, 4:1 Yodmee, 5:2 Brehm, 6:3 Meffert