Damen Landesliga: „Zweite“ feiert Herbstmeisterschaft!

Mit einem überzeugenden 7:0 (4:0) Heimsieg gegen den FC Wertheim-Eichel machte die „Zweite“ die Herbstmeisterschaft in der Landesliga Rhein-Neckar perfekt. Neun Siege, ein Unentschieden und keine Niederlage bescherten der zu Saisonbeginn neu formierten Mannschaft von Giuseppe Franzo mit 28 Punkten den Platz an der Sonne.

Auch gegen die Gäste aus Wertheim begann das Team konzentriert und Aylin Alagöz brachte ihre Farben nach sechs Minuten mit einem schönen Schuss aus 16 Metern in Führung. Antje Liebold sorgte mit dem 2:0 (20.) früh für klare Verhältnisse. Die Gäste bemühten sich zwar, eigene Offensivaktionen zu kreieren, scheiterten aber an der aufmerksamen Hintermannschaft um die stark spielende Sarah Böser. Mit einem Doppelschlag schraubte dann noch vor der Pause Karen Cosic das Ergebnis auf 4:0 (43./45.).

In der 2. HZ dann ein ähnliches Bild: die TSV-Damen kontrollierten Ball und Gegner, standen sicher in der Defensive und erspielten sich gleichzeitig eine Reihe guter Tormöglichkeiten. Zwar fehlte in einigen Phasen die letzte Konsequenz im Abschluss oder die Passgenauigkeit, dennoch fielen die nächsten Treffer regelmäßig. Erneut Aylin Alagöz (63.) und Antje Liebold (78.) vollendeten jeweils gute Offensivaktionen zu den Toren fünf und sechs bevor Annabelle Bohrdt den wohl schönsten Spielzug über mehrere Stationen mit einem platzierten Schuss zum 7:0 Endstand vollendete (90.).

Damit beenden die Mädels aus der zweiten Mannschaften eine so nicht erwartete, sehr überzeugende Hinrunde. Alle freuen sich jetzt auf die verdiente Winterpause, bevor dann im Februar 2014 die Vorbereitung auf die Rückrunde beginnen wird.