Damen: Sieg auch zum Saisonabschluss

Beim letzten Rundenspiel der Damenmannschaft waren die Kräfteverhältnisse klar verteilt. Auf der einen Seite Meister TSV Neckarau, auf der anderen der bereits als Absteiger feststehende FVS Sulzfeld. Dementsprechend eindeutig stellte sich auch die Situation auf dem Platz in der ersten Halbzeit dar. Sina Süss markierte mit einem Doppelpack die Treffer eins und zwei auf Seiten des deutlich überlegenen TSV (9. und 20. Spielminute). Klasse herausgespielt war das 3:0: Lorena Heinz schickte Marie Langner über rechts, die legte den Ball mit Gefühl in die Mitte. Dort stand Aylin Alagöz genau richtig und schob den Ball ins Netz (40 Minute). Sulzfeld hatte in der ganzen ersten Halbzeit keine Torchance, wohingegen der TSV bei konsequenterer Spielweise durchaus höher hätte führen können. Chancen waren mehr als genug vorhanden.

Die zweite Halbzeit begann wiederum mit einem TSV-Treffer. Die eingewechselte Corinna Glogger erzielte auf Hereingabe von Anita Klaric mit ihrem ersten Ballkontakt das 4:0 (46. Minute). Das 5:0 und das 6:0 (FE) erzielte Lara Karnahl (60. und 69. Minute). Das 7:0 markierte Elena Mathes nach einem klasse Pass von Mittelfeldakteurin Sarah Böser (73. Minute). Die TSV-Damen, die die zweite Halbzeit überwiegend zu zehnt bestritten, schalteten nun einen Gang zurück. Sulzfeld, das sich nie aufgab, kam jetzt zu Chancen und konnte auch 2 von 3 guten Gelegenheiten noch zum 7:2 Endstand nutzen.

Im Anschluss an die Partie bekam die Mannschaft die Meisterschaftstafel des Badischen Fußballverbandes überreicht. Den Ausklang einer tollen Verbandsrunde bildete das Abschlussfest, das mit viel leckerem Essen und dem ein oder anderen Getränk begangen wurde. Auch die Gegnerinnen, der FVS Sulzfeld, schlossen sich dem geselligen Treiben noch für eine Weile an. Meister-TSV-Neckarau 2013