Herren: TSV Neckarau II – DJK Feudenheim 3:2

Spieldatum: Sonntag, 12.04.2015 – 11:00 Uhr
FUSSBALL.DE - Link zum Spiel


Last-Minute Treffer von De Paola sichert den wichtigen Heimsieg

Dass beide Mannschaften im Abstiegskampf sind, spiegelte sich auch in den ersten Minuten dieser Partie wieder. Unsicherheiten auf beiden Seiten wurden allerdings nicht ausgenutzt und auch die anfängliche Überlegenheit der Gäste konnte sich nicht bezahlt machen. Die zweite Mannschaft der TuS fing sich allmählich, das Spiel nahm jedoch nicht richtig Fahrt auf und plätscherte weiter so vor sich hin. Es gab an beiden Abwehrreihen kein Vorbeikommen und so musste ein Sonntagsschuss der Gäste für das erste Tor des Tages sorgen. Bei einem Schuss aus über 25 Metern hatte Kabashi das Nachsehen, als der Schuss direkt von der Latte ins Tor abprallte. Die zweite Mannschaft ließ sich dadurch aber nicht beirren und kam keine fünf Minuten später durch Bolca durch einen direkt verwandelten Eckball zum Ausgleich. Kurz vor der Pause erzielten die Gäste aus Feudenheim erneut den Führungstreffer. Ein Eckball konnte Pilato per Kopf nur an die Strafraumgrenze klären, wo der dort freistehende Spieler der DJK mit einer Drehung und einer Direktabnahme den zweiten Sonntagsschuss des Tages markieren konnte.

Nach der Halbzeit wollte die zweite Mannschaft die Wende und kam mit Bolca’s zweitem Tor des Tages erneut zum diesmal verdienten Ausgleich. Nach einem Torwartfehler konnte Bolca aus spitzem Winkel den Ball einschieben. Bolca hatte dann noch die Möglichkeit auf 3:2 zu erhöhen, scheiterte aber mit seinem Kopfball am Pfosten. Den Lucky Punch machte De Paola kurz vor Abpfiff. M. Carpintieri eroberte sich an der Außenlinie den Ball und konnte präzise auf De Paola flanken, der wiederum mit dem Kopf das so wichtige Tor zum 3:2 erzielen konnte.

Kader

Kabashi (TW), Stieger, Pilato, D. Carpintieri, Weidner, D’Agro, Knab, M. Carpintieri, De Paola, Brehm, Bolca, Marzenell (ETW), Tobolik, Erol, Tropf, Knapp

Tore

0:1 (27.min), 1:1 Bolca (31.min), 1:2 (42.min), 2:2 Bolca (59.min), 3:2 De Paola (89.min)