Meisterfeier der TT-Schüler

Dass die Schülermannschaft Meister in der A-Klasse geworden ist, hatten wir an dieser Stelle schon berichtet. Nun trafen sich alle Kinder, die derzeit im TT-Training aktiv sind, um diesen erfolgreichen Saisonabschluss zu feiern, in der Kegelbahn der Rheingoldhalle.

3 Stunden ging es mit Volldampf zur Sache, in Mannschaften wurde in die Vollen gekegelt, eine Zahlenpyramide ausgeworfen, oder Mensch-ärgere-Dich-nicht gespielt. Der fröhliche Lärm wurde nur kurz unterbrochen, als es Pizza und Pommes zur Stärkung gab. Diese Pause wurde von den Trainern genutzt, um der Mannschaft noch einmal zu gratulieren zu dieser tollen Saison, und sie mit Meister-Trikots zu belohnen, die sehr großzügig gesponsort worden waren. Eine spezielle Auszeichnung gab es noch für Allesandro: er ist der Aufsteiger des Jahres, weil er durch viel Eifer im Training wirklich tolle Fortschritte gemacht hat. Als Anerkennung der Trainer bekam er eine Sporttasche.

Und danach ging es sofort wieder in die Vollen!

TT: Jonas Adam bei der Verbandsrangliste

Nach seiner doch etwas überraschenden Qualifikation ging es ohne hohe Erwartungen, aber doch mit viel Vorfreude und Spannung in das Verbandsranglistenturnier am 20.4.13 in Weinheim.
7 Gruppenspiele standen auf dem Programm, und Jonas startete mit einer guten Leistung gegen den Topgesetzten der Gruppe, verlor aber 1:3. In seinem 2. Spiel konnte er leider nicht an diese Leistung anknüpfen, und verlor mit 0:3, obwohl der Gegner spielerisch weitaus schwächer war als der Gegner im Auftaktspiel. Danach zeigte sich, wie sehr Tischtennis auch Kopfsache ist. Im 3. Spiel vergab Jonas 2 Satzbälle und verkrampfte dann, und ähnlich ging es in den folgenden Spielen. Und wenn man 4 Spiele verloren hat, geht man im 5. Spiel nicht voller Selbstbewusstsein an den Tisch. So verlor er nach durchaus ordentlichen Spielen dann in den entscheidenden Phasen doch noch knapp, und stand nach 6 Spielen noch ohne Sieg da. Im letzten Gruppenspiel ging es gegen Fabio Bianzano, der bereist als Gruppenzweiter feststand. Da ging Jonas noch mal mit richtig viel Biss ins Spiel, rief alles ab, was er konnte, und nach 5 spektakulären Sätzen mit vielen tollen Ballwechseln gewann er 3:2.
Im abschließenden Platzierungsspiel zeigte Jonas dann zwar nicht sein allerbestes TT, aber trat mit einem Selbstbewusstsein auf, als ob er nie ein Spiel verloren hätte, und gewann 3:1.

Das Fazit dieses Turniers: Spielerisch kann Jonas auch auf diesem Niveau mithalten. Mental ist er noch etwas anfällig, es kann leicht Ausreißer nach oben wie nach unten geben. In jedem Fall hat er sich mit den beiden Siegen am Ende doch noch einen versöhnlichen Abschluss des Turniers beschert.

TT: Jonas Adam für Verbandsrangliste qualifiziert

Am Samstag, 16.3.13 fand in Buchen das Regionsranglistenturnier der Schüler  statt. Aus 21 Startern im Jahrgang 2000 wurden die 5 Besten gesucht, die auf der Badischen Rangliste im April in Weinheim antreten dürfen. Jonas Adam vom TSV hatte sich als 5. der Bezirksrangliste qualifiziert, war damit aber nicht gerade einer der Favoriten für das Turnier in Buchen. In 3 Vorrunden-Gruppen a 7 Spielern ging es darum, unter die besten 3 zu kommen, um damit an der Endrunde teilzunehmen.

Jonas gelang ein guter Start ins Turnier: im 1. Spiel gewann er mit einer soliden Leistung knapp mit 3:2. Von der 0:3-Niederlage im 2. Spiel ließ er sich nicht beirren und gewann die folgenden Spiele. Eine 2:3-Niederlage gegen den Topgesetzten der Gruppe tat ihm nicht weh, denn nach einem Sieg im letzten Vorrundenspiel war er mit 4:2 Siegen als Gruppendritter für die Endrunde qualifiziert. Die 3 Sieger der Vorrundengruppen spielten danach die Plätze 1-3 aus, während aus den 6 Gruppenzweiten und –dritten noch die letzten beiden Startplätze für die Verbandsrangliste ausgespielt wurden.

Schon glücklich über den guten Verlauf der Vorrunde, steigerte sich Jonas hier noch einmal. Im 1. Spiel lag er bereits mit 0:2-Sätzen zurück, besann sich dann aber auf seinen starken Rückhand-Topspin und drehte das Spiel noch. Im 2. Spiel musste er gegen Julian Göggl antreten, gegen den er vor 2 Jahren auf der Verbandsrangliste nach großem Kampf verloren hatte. Dieses Mal konnte Jonas das Spiel für sich entscheiden: in 3 sehr engen Sätzen behielt er die Oberhand. Da ein Spieler in der Endrunde aufgab  und ein Vorrundenergebnis für die Endrunde mitgenommen wurde,  hatte er noch ein Spiel zu bestreiten, das er sehr locker gewann. Danach hieß es noch Warten auf das Endergebnis. Als dann feststand, dass er Sieger dieser Endrundengruppe war und sich damit als Gesamtvierter souverän für die Verbandsrangliste qualifiziert hatte, war natürlich der Jubel bei Jonas, seinem Vater und dem Trainer riesengroß. Ein tolles Turnier für ihn, es war ihm gelungen, seine spielerischen Fähigkeiten komplett abzurufen, und er war an diesem Tag auch mental ausgesprochen stark.

Da freuen wir uns doch schon auf Weinheim!

 

 

 

TT: Schülermannschaft ist Meister

 

Während die letzten Spiele der Saison 2012/13 noch laufen, ist die Meisterschaft in der A-Klasse der Schüler bereits entschieden: Meister ist die Mannschaft der Spielgemeinschaft aus TSV Neckarau und Post SG!!

Sie musste nur eine Niederlage hinnehmen und spielte 2 Mal Unentschieden und liegt am Ende mindestens 4 Punkte vor dem Vizemeister DJK Lindenhof/St. Hildegard. Auch in den Einzel- und Doppelbilanzen liegen wir vorne: Jonas Adam mit nur 1 Saisonniederlage als bester Spieler der Klasse, im Doppel mit Ivo Hefter als erfolgreichstes Doppel. Auch Daniel und Chi Khang konnten mit hervorragenden Bilanzen im Einzel und Doppel glänzen.

Erfreulich ist aber auch, dass zwar diese Vier die meisten Punkte für den Gewinn der Meisterschaft beisteuerten, aber auch klaglos bereit waren, bei manchen Spielen auszusetzen, damit auch die anderen Spieler zu Punktspieleinsätzen kamen. So konnten auch Jan, Alessandro, Marc und Constantin in mehreren Spielen mitmachen und ihren Anteil zu diesem tollen Mannschaftsergebnis beitragen.

Glückwunsch an die Mannschaft, sie hat sich mit ihrem guten Zusammenhalt ihre Meisterfeier, die nach den Osterferien stattfinden wird, wirklich verdient!

 

 

Jonas Adam für TT-Regionsrangliste qualifiziert

Am Samstag, 23.2.13 fand das diesjährige Bezirksranglistenturnier der Schüler statt. Im Jahrgang 2000 war der TSV Neckarau mit 3 Akteuren vertreten. Aus den 16 Teilnehmern wurden 4 Vorrundengruppen gebildet, die jeweils 2 Gruppenbesten kamen in die Zwischenrunde, und die insgesamt 5 Besten qualifizierten sich für die Regionsrangliste in 3 Wochen in Buchen.

Von unseren 3 Startern erwischte Jonas Adam die wohl leichteste Vorrundengruppe, die er souverän gewann. Daniel Cardona musste in seinem ersten Spiel einen 0:2-Satzrückstand aufholen, legte mit dem hart erkämpften Sieg aber den Grundstein für die Zwischenrunde. Chi Khang Phan haderte mit seinem Schicksal, denn er war in die schwerste Vorrundengruppe gelost worden mit 2 Spielern, die sich am Ende unter die ersten 4 des Turniers spielten. Sein sicherer Sieg im 3. Spiel änderte nichts mehr an seinem Ausscheiden.

In der Zwischenrunde gab es weitere 3 Spiele. Daniel schlug sich ordentlich, doch es gelang ihm nur noch ein Satzgewinn. Jonas startete gleich mit einem 3:0-Sieg. Im 2. Spiel konnte er mit großem Einsatz einen 0:2-Rückstand ausgleichen, unterlag aber im Entscheidungssatz mit 8:11. Im 3. Spiel verkaufte er sich etwas unter Wert, konnte aber im abschließenden Platzierungsspiel gegen den 3. aus der anderen Zwischenrundengruppe noch den 5. Platz sichern, durch den er für das nächst höhere Ranglistenturnier qualifiziert ist.

Glückwunsch, Jonas!