Trainer:innen auf der TuS

Trainer:innen auf der TuS

Keine Mannschaft, weder im Jugend noch im Bereich der Aktiven könnte trainieren oder Spiele und Turniere bestreiten, wären da nicht unsere ehrenamtlichen Trainer:innen. Die sind allesamt mit ganzem Herzen dabei und stecken ihre Energie in den Freizeitsport. Ohne die zahlreichen Trainer:innen, Betreuer:innen und Ehrenamtliche wären wir als Verein nicht annähernd so erfolgreich. Deshalb gebührt ein großer Dank all denen, die neben den Spielfeldern die Stellung halten. 

Die Trainer:innen zeichnen sich dadurch aus, dass sie sich stetig austauschen, informieren und immer das Wohlergehen ihrer Spieler:innen in den Vordergrund stellen. Unter anderem nehmen Sie an Weiterbildungsangeboten (DFB-MOBIL) oder Erste-Hilfe-Kursen teilen und orientieren sich selbstverständlich an Ehrenkodexen von Trainer:innen. Unsere Trainer:innen vermitteln sowohl in den Jugendmannschaften als auch den Aktiven stets den Spaß am Spiel im Einklang mit dem Wille zum Sieg. 

Auch Themen wie Kindersicherheit, Fairplay, Vielfalt & Toleranz, Integration durch den Sport und GEGEN Fremdenfeindlichkeit und Rassismus sind wesentliche Themen, die wir stetig verfolgen und immer wieder im Vereinsgeschehen reflektieren.  

Wir als TSV Neckarau suchen deshalb stetig neue Sportbegeisterte – auch gerne aus dem Nachwuchs – und freuen uns auf neuen Besuch im Kiesteichweg. 

Kommentare sind geschlossen.